Über Geld spricht man nicht, sagt der Volksmund. Deswegen liegt der Schwerpunkt unserer Beratung dort, wo finanzielle Sorgen das Leben überschatten, z. B. bei Trennung/Scheidung, Arbeitslosigkeit, sinkenden Einkommen und steigenden Lebenshaltungskosten – und so weiter.

Da manchmal mehrere Probleme zusammen kommen, werden in unserer Beratung die rechtlichen, finanziellen, und sozialen Aspekte gleichermaßen berücksichtigt. Gemeinsam mit den Betroffenen versuchen wir, realistische und tragfähige Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

An uns können sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt Coburg und aus dem Landkreis Coburg wenden, die durch Schulden in Not geraten sind. Wir bieten auch betroffenen Angehörigen Beratung an.

Dazu sind wir staatlich anerkannt und vernetzt mit allen 26 Schuldnerberatungsstellen der Diakonie in Bayern. Falls erforderlich werden andere Fachleute hinzugezogen. An uns können sich alle Interessierte, die in Stadt oder Landkreis Coburg wohnen, wenden – auch mitbetroffene Angehörige.

Mit einer Wartezeit muss leider gerechnet werden.

Unsere Beratungsstelle bietet eine feste telefonische Sprechzeit jeden Montag von 15:30 bis 16:30 unter unserer Durchwahl 6753 433 hilft dabei,

  • den Überblick über Ihre wirtschaftliche Situation wieder herzustellen,
  • versucht zunächst die notwendigen Existenz nach Pfändungs- und Sozialrecht zu sichern,
  • informiert über Schutzbestimmungen und hilft bei der Abwehr unberechtigter Forderungen,
  • unterstützt beim Umgang mit Ämtern und Gläubigern
  • und hilft bei der Verbraucherinsolvenz, falls nichts mehr geht,

außerdem wird Rückhalt gegeben, damit die schwierige Situation gemeistert werden kann.

Unsere Beratung ist vertraulich (Schweigepflicht) neutral und provisionsunabhängig kostenlos – auch wenn es vielleicht Überwindung kostet, bei uns anzurufen.

Kontakt

Schuldnerberatungsstelle des Diakonischen Werkes Coburg e.V.
Mohrenstraße 10
96450 Coburg

Telefon: (0 95 61) 6753 450
Fax: (0 95 61) 6751 600
E-mail: schuldnerberatung@diakonie-coburg.de

Unser Sekretariat erreichen Sie:
Montag 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Telefonische Sprechzeit der Schuldnerberaterin: Montags von 15:30 – 16:30

Wir verschicken zunächst einen Aufnahmebogen, um eine erste Einschätzung über mögliche „Brennpunkte“ zu bekommen. Termine erfolgen nach Vereinbarung. Sie helfen uns bei unserer Arbeit, wenn Sie vor dem Beratungstermin einen Haushaltsplan und eine Gläubigerliste erstellen.

Kontaktformular:


 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

StMAS-Mailsignatur 2013_cmyk.eps