Wir sind eine Einrichtung der Behindertenhilfe nach den Grundsätzen der Eingliederungshilfe.

Bei uns können erwachsene Männer und Frauen mit körperlichen, geistigen und psychischen Behinderungen leben. Sie arbeiten in der Regel in einer dem Diakonischen Werk angeschlossenen Werkstatt für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Coburg.

Unser Wohnheim-Bereich ist verteilt auf drei Gruppen in Coburg Stadt und Land. Die Gruppen sind von unterschiedlicher Größe. Es gibt Einzel- und Doppelzimmer, teils mit eigenem Sanitärbereich sowie Gemeinschaftsräume. Die Gruppen sind gut integriert in die Nachbarschaft des jeweiligen Wohngebietes.

Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote sind leicht erreichbar. BewohnerInnen, die in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen beschäftigt sind, gelangen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrdienst an ihren Arbeitsplatz.

Wir bieten Betreuung, Förderung und Pflege als ganzheitliches Angebot zur Entwicklung der gesamten Persönlichkeit. Im Vordergrund steht die Unterstützung: in der Alltagsbewältigung in der Selbstbestimmung des eigenen Lebens und der Befähigung dieses selbst zu gestalten

Die Angebote zur Freizeitgestaltung umfassen:

  • Freizeit- und Bildungsangebote
  • Spontane Aktivitäten
  • Regelmäßige Aktionen innerhalb der Gruppen
  • Tagesfahrten
  • Ferienprogramm im Haus
  • Tagesstrukturierende Maßnahmen für behinderte Menschen im Ruhestand

Wohnheime für Menschen mit Behinderungen
Alte Straße 5
96482 Ahorn
Telefon: (0 95 61) 816-957
Fax: (0 95 61) 816-958
Leitung: Frau S. Filberich, Dipl.-Soz.Päd. (FH)