Auf einmal ist alles anders….

Unter diesem Titel veranstaltet die Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Diakonischen Werkes Coburg drei Informationsabende für Eltern.

Eine Trennung oder Scheidung ist ein belastendes Lebensereignis. Menschen, die sich zu diesem Schritt entschließen oder davon betroffen sind, durchleben eine Vielzahl unterschiedlicher Gefühle.

Die betroffenen Kinder erleben eine tiefgreifende Veränderung ihrer bisherigen familiären Lebenswelt und haben oft Sorge, einen ihrer geliebten Elternteile zu verlieren. Getrennte Wege gehen, getrennt leben und dennoch gemeinsam als Mutter und Vater für das Wohl des gemeinsamen Kindes sorgen. Bei allem, was die einstigen Partner nun trennt. – Ja, das ist möglich. Dem zugrunde liegt dabei der Leitgedanke einer „unkündbaren Elternschaft“.

Dienstag, 08.10.2019: Situation der Eltern

Dienstag, 05.11.2019: Rechtliche Informationen durch Bettina Lesch-Lasaridis
Fachanwältin für Familienrecht

Dienstag, 03.12.2019: Situation der Kinder

Ort und Zeit: Dialog/Stadtbüro der Diakonie, Metzgergasse 13, 96450 Coburg von 19.00 bis 21.00 Uhr

Referentin: Erna Rank-Kern, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Mitarbeiterin der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Diakonischen Werkes Coburg

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung im Sekretariat der Erziehungs- und Familienberatungsstelle unter Telefon 09561/2771733 bis Freitag 04.10.2019.