Information und Aufnahme

Wie kommen wir in Kontakt?

Wenn Sie Interesse an der Aufnahme ihres Kindes im inklusiven Montessori Kinderhaus Augustenstift haben, können Sie gern per Emailkontakt einen Hospitationstermin vereinbaren oder am Tag der offenen Tür (Bitte entnehmen Sie diesen der Presse) einen Einblick in unsere liebevoll gestaltete pädagogische Arbeit am Kind bekommen. Ferner lernen Sie bestimmt ein Teil unserer Mitarbeiter bei Ihrem Besuch kennen. Sie möchten das Wertvollste was sie haben, Ihr Kind in gute Hände geben und dies geht nur über beidseitiges Vertrauen und Verständnis füreinander. In der Regel wäre es schön, wenn Sie für den Besuch bis zu 45 Minuten einplanen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen über das Kontaktformular gerne zur Verfügung.

Wie bekommt man einen Platz?

Die Vergabe der Plätze für das nächste Kindergartenjahr findet über die Anmeldung in der Coburger Cloud statt. Sie können sich dort anmelden und uns als Ihren 1. Wunsch eintragen. Je nach Verfügbarkeit bekommen Sie dann sehr zeitnah eine Einladung oder Zusage per Telefon oder Post. Zusätzlich können Sie eine Vormerkung in unserem Haus ausfüllen, sodass wir durch diesen Erstkontakt eine Basis geschaffen haben und Sie verstehen, was unsere gelebte Pädagogik für Ihr Kind und Sie als Familie bedeutet. Wir freuen uns auf jede Familie.

Eine Aufnahme im laufenden Kindergartenjahr ist, je nach Belegung möglich.

Um einen Förderplatz sollte man sich baldmöglichst bemühen. Es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung und das Aufnahmeverfahren verläuft differenzierter. Förderplätze erhalten Kinder, die einen Feststellungsbescheid über Eingliederungshilfe vom Bezirk Oberfranken haben. Voraussetzungen dafür sind fachärztliche Gutachten, sowie eine Stellungnahme unseres Fachdienstes. Der Kindergarten ist behilflich bei der Bewältigung der Formalitäten.