Gemeinschaftsgarten hat neuen Zaun

Die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit im Diakonischen Werk betreibt einen Gemeinschaftsgarten am Eckardtsberg. Dieser Garten ist offen für Menschen, die Lust haben mit anderen zusammen zu Gärtnern und zu Feiern. Seit mittlerweile fast sieben Jahren wird der 4500 qm große Garten von Menschen mit Behinderung, Nachbarn, Geflüchteten, Kindern und anderen genutzt.

Nun war bestehende Zaun defekt und musste erneuert werden. Mit finanzieller Unterstützung des Kleinprojektefonds des Leader-Region und tatkräftiger Mithilfe einiger Mitgärtner wurde ein neuer Zaun aufgestellt.


 

Unterstützt durch den Kleinprojektefonds der LEADER-Region Coburger Land, das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

2018-05-02T15:49:16+00:00